Zusammenfassende analytische Aussagen nach Teilräumen und für das Gesamtgebiet;

Aufbereitung von vorgesehenen investiven Vorhaben und organisatorischen Maßnahmen in fortschreibungsfähigen Steckbriefen und digitalisierter kartografischer Aufbereitung;

Ermittlung von Defiziten und des erforderlichen Handlungsbedarfs;

Maßnahmekatalog und Prioritätenliste als Entscheidungsgrundlagen;

Vorschläge für prioritäre Einzelprojekte für die Förderperiode 2007 2013 zur Antragsvorbereitung;

Integriertes Verkehrskonzept für die Euroregion POMERANIA, die Erstellung analoger Konzepte für die Euroregion Spree-Neiße-Bober und Pro Europa Viadrina befindet sich im abschließenden Klärungsprozess.